Fürstenwalder Weg 11

Königs Wusterhausen

Mail

info@vigelahn-bau.de

Telefon

+49 (0) 3375 50 29 84

Hausanschluss verlegen
für Ihre Immobilie

Wir stellen die Versorgung Ihres Hauses her

Ihr Grundstück haben Sie erschlossen gekauft, doch die Medien liegen nur straßenseitig an? Wir legen Ihre Hausanschlüsse für Strom, Gas, Abwasser, Wasser und Telekom bis zu Ihrem Hausanschlussraum! Dabei kümmern wir uns um die Kommunikation mit anderen Gewerken und beantragen ein Halteverbot und eine Gehwegsperrung, sofern diese notwendig sind. Außerdem führen wir die Erdarbeiten und die Verlegung der Hausanschlüsse fachgerecht und pünktlich aus. Fragen Sie uns nach einem Angebot für Ihre Hausanschlüsse!

Was kosten Hausanschlüsse?

Die Herstellung Versorgungsmedien auf dem eigenen Grundstück und die Verknüpfung des Hausanschlusses mit den Leitungen der öffentlichen Versorgungsträger zählt zu der Kategorie Baunebenkosten, wobei diese Herstellungskosten sehr unterschiedlich ausfallen. Es kommt dabei unter anderem auf die Anzahl der geplanten Medien an. Möchten Sie beispielsweise nur einen Hausanschluss für Wasser und Abwasser oder ist noch je ein weiterer Hausanschluss für Strom, Gas und Telekommunikation gewünscht?

Auch die Entfernung des Gebäudes von der Grundstücksgrenze ist ausschlaggebend, denn dort liegen die öffentlichen Medien an. Die Preise für die Verlegung der Hausanschlüsse wird hier pro Meter Entfernung berechnet. Wir erläutern Ihnen gern die weiteren Details bei einem persönlichen Gespräch. Wir schauen uns Ihr individuelles Bauvorhaben genau an und finden für Sie eine Lösung mit einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wer kann Hausanschlüsse verlegen?

Unser eingespieltes Vigelahn Bauteam stellte bereits mehr als 1.200 gegossene Bodenplatten her. Seit mehr als 25 Jahren verlegen wir zudem zuverlässig Hausanschlüsse für Berliner und Brandenburger Privatpersonen, Hausverwaltungen, Generalunternehmen und Projektentwickler. Unsere Bauleistungen bieten wir allesamt aus einer Hand an, wobei wir mehr als nur Bodenplatten bauen können. Auf Ihren Wunsch kümmern sich unsere top ausgebildeten Facharbeiter neben Ihren Hausanschlüssen auch um Ihre Grundstücks- und Regenentwässerung, anfallenden Erdarbeiten und führen viele weitere bautechnische Arbeiten auf Ihrem Grundstück termingerecht aus – stets mit einem ganzheitlichen Blick für das Wesentliche.

Was ist bei den Hausanschlüssen zu beachten?

Die Verbindung zwischen dem öffentlichen Kanal- und Mediennetz muss unbedingt ordnungsgemäß erfolgen, um langfristig Schäden an Gebäude und Boden zu verhindern. Darum müssen die Schutzrohre der Anschlussleitungen nach Vorschrift verlegt werden:

  • Hausanschluss Strom ca. 60-80 cm unter dem Fundament
  • Hausanschluss Wasser etwa 80 cm tief unter der Bodenplatte
  • Hausanschluss Gas wird in der Betonplatte vergossen

Weiterhin müssen die Hausanschlussrohre bis auf einen Meter oder näher an die Kante des Hauses herangelegt werden. Bauen wir Ihre Bodenplatte selbst, legen wir die Rohre bis zu zwei Meter von Ihrer Bodenplatte entfernt, damit wir uns für Ihren Anschluss an das Netz, nicht mit Ihrem Gerüstbau-Unternehmen in die Quere kommen. Alle Einführungen in die Hauswand sollten außerdem wasserdicht sein.

Zusätzlich gilt es, die Vorgaben der öffentlichen Versorgungsträger zu besprechen. Dabei wird z. B. auch abgestimmt, ob ein separater Hausanschlussraum oder ein einfacher Hausanschlusskasten für das Gebäude vorgesehen werden soll. Wir übernehmen die Kommunikation mit den verantwortlichen Behörden, einzelnen Medienträgern und ausführenden Gewerken für Sie. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Ihre Medien vorschriftsgemäß angeschlossen sind und auch in 50 Jahren noch funktionieren.

Hausanschlüsse verlegen: Wasserleitung mit Hausanschluss

Vom Grundstücksanschluss zum Hausanschluss

  • Kommunikation mit Versorgern und Gewerken
  • Beantragung von Halteverboten und Gehwegsperrungen
  • Ausführung der Erdarbeiten
  • Verlegen und Anschluss der Medien
  • Auf Wunsch: Bau der Bodenplatte

Zusammenspiel zwischen Bodenplatte und Hausanschluss

Der Bau der Bodenplatte geht Hand in Hand mit den Vorbereitungen für den Hausanschluss der Gas-, Wasser- und Stromversorgung. Dafür heben wir eine Baugrube in frostfreier Tiefe aus, um sie dann mit der Sauberkeitsschicht aus Kies zu befüllen. Wir verschalen die Grube und verlegen je nach Bauart die diffusionsdichte Folie. Auf Wunsch fügen wir nach der Folie noch eine Dämmschicht ein. Wenn wir den Beton für die eigentliche Bodenplatte in die Verschalung gießen und die Stahlmatte einlegen, setzen wir Schutzrohre in die Bodenplatte ein, damit an dieser Stelle die Leerrohre durchgeführt werden können.

Unter der Bodenplatte legen wir die Rohre bis zu zwei Meter außerhalb der Bodenplatte aus, damit während des Anschlusses an die öffentlichen Versorgung, die Baugerüste die Arbeiten nicht beeinträchtigen.

Ob auf die Betonplatte eine Schicht aus Dämmmaterialien folgt, ist abhängig von der Fundament-Bauweise und davon, ob es bereits eine Wärmedämmung weiter unten gibt. Im letzten Schritt lassen wir die Betonplatte dann ein bis zwei Tage vollständig austrocknen.

Worauf muss man bei der Bodenplatte achten?

Die Verwendung der richtigen Baummaterialien für die Dämmung und den korrekten Einsatz der Leer- und Schutzrohre für den Hausanschluss von Wasser, Strom und, bei Bedarf, Gas ist einer der wichtigsten Punkte bei dem Bau von Bodenplatten.

Der Dämmstoff wird davon definiert, wo die jeweilige Schicht eingebracht ist. So eignen sich beispielsweise Polystyrol oder Polyurethanschaum für die Dämmung über der Fundamentplatte. Wird die Dämmung unter der Platte eingefügt, ist Polysterolschaum oder eine Mineralfaserdämmung zu benutzen.

Außerdem muss auf die richtige Abdichtung an Übergangsstellen zwischen Mauerwerk und Betonplatte geachtet werden. Um den Hausanschluss verlegen zu können, vergraben wir die Anschlussrohre in einer vorgegebenen Tiefe unter dem Haus-Erdboden und führen sie dann durch die Aussparung /Schutzrohre in der Bodenplatte.

Sämtliche Anschluss-Leerrohre müssen demzufolge durch die Betonaussparung / Schutzrohre in der Bodenplatte passen, damit der gesamte Hausanschluss vorschriftsmäßig mit dem öffentlichen Netz verbunden werden kann.

All unsere Leistungen für Ihren sicheren Grund

Bodenplatten

Fundamente

Erdarbeiten

Hausanschlüsse

Maurerarbeiten

Entwässerungssanierung

Grundstücksentwässerung